Vorbereitung

Auch wenn man auf seiner Reise spontan sein möchte, gehört eine gute Vorbereitung dazu. Je besser die Vorbereitung, desto stressfreier die Zeit vor der Abreise. Zwar kann nicht alles schon ein halbes Jahr früher geplant werden, aber eine Vorbereitungs-Liste kann nützlich sein, damit man nichts Wichtiges vergisst.

Klar, kann der Zeitpunkt variieren. Ich werde zum Beispiel schon früher ausziehen, als es andere machen. Ich habe dir hier eine grobe Liste zusammengestellt, die du als Hilfe gebrauchen kannst.

 

Ob ich mich an diese Liste halten kann, siehst du hier im Countdown

 

Sofort nach der Entscheidung

  • sparen, Tipps dazu findest du hier
  • falls du nicht alleine unterwegs sein willst, Freunde mit Fernweh anstecken
  • informiere dich grob über die Länder die du unbedingt bereisen möchtest (Überblick beschaffen)

Ein Jahr vor deiner Reise

  • Kündigungsfristen herausschreiben (Mietvertrag, Arbeitsvertrag, Telefon, Internet, Handy, Versicherungen, Zeitungen etc.)
  • weitere Infos zu den Wunschdestinationen sammeln (z. Bsp. Internet, Vorträge, Doku-Sendungen, Bekannte fragen)
  • Falls du unbezahlten Urlaub nehmen möchtest, versuch schon mal herauszufinden, wie das in deiner Firma möglich ist
  • Wünsch dir deine Ausrüstung schon auf Geburtstag und Weihnachten. Auch wenn es noch eine Weile dauert, bist du dann froh, wenn du diese Dinge nicht mehr besorgen und Geld ausgeben musst.
  • Informiere deine Familie über deine Pläne. Irgendwann musst du es ihnen sagen, den Zeitpunkt musst du bestimmen, denn du kennst deine Liebsten am Besten

6 Monate vor deiner Reise

  • Beginn mit der konkreten Planung deiner Reiseroute. Dies kann sehr viel Zeit beanspruchen. Dazu gehört: Flugverbindungen suchen, Reisewetter und Einreisebestimmungen prüfen
  • Evt. einen Termin bei einem Reisebüro (Globetrotter oder StaTravel) organisieren und sich so wichtige Infos über die Destinationen holen
  • Impfberatung bei einem Tropenarzt organisieren
  • Reisepass beantragen und Gültigkeit überprüfen
  • Freunde und Arbeitgeber einweihen (Auch hier kann der Zeitpunkt variieren)
  • Verkleinere deinen Haushalt (Kleiderschrank ausmisten, unnötigen Kram auf einem Flohmarkt zu Geld machen, etc.)
  • Falls du deine Wohnung untervermieten willst, mach Werbung dafür in deinem Freundeskreis
  • Für Militärpflichtige: Informiere dich wie du vorgehen musst, wenn du längere Zeit abwesend bist

4 Monate vor deiner Reise

  • grobe Reiseroute festlegen (kann sich natürlich unterwegs wieder ändern)
  • Flugticket kaufen (selber online oder über ein Reisebüro)
  • Ausschau halten nach Aktionen für Dinge, die du für deine Reise sowieso noch brauchst und so ein Schnäppchen machen kannst
  • Zahnarzt- / Frauenarzttermin abmachen
  • denk an deine Kündigungsfristen, Kündigungen vorbereiten und Ende des Monats eingeschrieben!!! einsenden (im Internet findest du verschiedene Vorlagen)

3 Monate vor deiner Reise

  • Kreditkarte bestellen oder deine Aktuelle testen und die Gültigkeit überprüfen
  • Falls du deine Wohnung aufgibst, mach dich schlau, wo du deine Möbel einstellen kannst
  • Versicherungen überprüfen und evt. neue Policen (Reiseversicherung) abschliessen
  • Internationalen Führerschein beantragen (Auf dem Strassenverkehrsamt)
  • erste Unterkunft buchen
  • Informiere dich über das Vorgehen bei einer Abmeldung
  • Vertrauensperson anfragen (Person, die sich zu Hause um alles kümmert, während du weg bist)
  • Flohmarkt besuchen oder selber zu Hause organisieren, um allen Balast loszuwerden

2 Monate vor deiner Reise

  • Untermieter für deine Wohnung suchen (falls du dich dazu entschieden hast)
  • Allfällige Visa beantragen
  • Falls du einen Blog hast, diesen bekannt machen, sowie Skype einrichten und mit Familienmitglieder testen
  • Falls du dich in der Schweiz abmelden möchtest, kläre das Vorgehen bei deiner Gemeinde / Stadt ab
  • Erkundige dich bei deinem Arbeitsgeber betreffend Unfallversicherung und Pensionskasse
  • Neue Schuhe einlaufen

1 Monat vor deiner Reise

  • Informationen für deine Vertrauensperson zu Hause zusammenstellen (Vollmachten erteilen)
  • Falls du ein Auto hast, verkauf es
  • Umzug organisieren (Inhalt der Wohnung zur Einlagerung verpacken)
  • Reiseapotheke zusammenstellen
  • Stehen noch Impfungen aus?
  • Deiner Bank die Reisepläne mitteilen (Stichwort "Skimming", damit die Karte nicht gesperrt wird)
  • Reisedokumente einscannen und abspeichern (man weiss nie...)
  • Passfotos machen (für Visaanträge unterwegs)
  • Infos über die erste Destination / das erste Land sammeln
  • hast du die komplette Ausrüstung? Mach ein Probepacken

2 Wochen vor deiner Reise

  • bei der Post oder online einen Nachsende- oder Wohnungswechselauftrag machen
  • Wohnungsputz organisieren
  • US-Dollar und Währung des 1. Landes kaufen (US-Dollar kannst du im Notfall auf der ganzen Welt wechseln)
  • Freunde und Familie für eine Abschiedsparty einladen
  • Notfallkontakte in den Reiseunterlagen notieren
  • Adressen von Freunden und Familien notieren/abspeichern für allfällige Postkarten

1 Woche vor deiner Reise

  • Wohnungsübergabe
  • Bei der Gemeinde/Stadt ab- oder ummelden
  • Rucksack packen
  • Hast du an alles gedacht? Geh deine Liste nochmals durch

unmittelbar vor deiner Reise

  • Abschiedsparty schmeissen / Verwandte besuchen
  • alle Unterlagen überprüfen und einpacken
  • Fahrt zum Flughafen organisieren

Kommentar schreiben

Kommentare: 0