Tipps und Tricks

Sicherlich musstest du auch schon mal Packen und am liebsten hättest du alles mitgenommen. Ob einen Koffer oder einen Rucksack packen, du wirst nie genug Platz haben oder müsstest teueres Übergepäck bezahlen. Hier möchte ich dir 10 Tipps geben, wie du vielleicht etwas an Gewicht oder Platz sparen kannst

 

Denk daran, überall auf der Welt gibt es Einkaufsmöglichkeiten. Je nach Reiseziel ist es dort vielleicht sogar günstiger.

1. Das Wichtigste kommt zum Schluss

Die wichtigsten Dinge kommen ganz oben ins Gepäck, damit du es immer Griffbereit hast. Wenn du denkst, dass du etwas Bestimmtes bald brauchen wirst (vielleicht schon am Flughafen) z. Bsp. deine Duschsachen oder eine Jacke, dann pack diese Dinge zuletzt ein, so dass sie ganz zu oberst im Gepäck sind. 


2. Abfüllen

Flüssigkeit ist schwer und braucht viel Platz,  aber hier gibt es eine einfache Lösung:

Füll deine Lieblings-Gesichtscreme in eine kleine Dose oder z. Bsp. in einen Linsen-Behälter ab.

Für dein Shampoo gibt es auch kleiner Behälter. Zum Beispiel leere Mini-Shampoos/Muster welche du wieder auffüllen kannst.

Zusatztipp: Damit nichts ausläuft: Vor dem Verschliessen ein wenig Plastik über die Öffnung stülpen, Decke drauf und los. So läuft garantiert nichts aus.


3. They see me rolling...

Rolle alles. Rolle deine T-Shirt's, deine Hosen, deine Pullis, einfach alles, was du rollen kannst und zwar eng rollen!! Du kannst du viel Platz sparen und die Kleidung ist danach nicht so verknittert, als wenn sie irgendwie im Gepäck liegen würden.


4. Lücken stopfen

Socken und Unterhosen sind super Stopfmaterial. Zum Beispiel kannst du deine Socken in die Turnschuhe stopfen und sparst so wieder an Platz.

Oder falls du einen Hut mitnimmst, lege kleinen Kram in den Hut, so kann Platz gespart werden und nebenbei behält dein Hut seine ursprüngliche Form bei.


5. Ordnung ist da A und O

Gerade in einem Rucksack wenn du oft dein Hostel wechselst ist Ordnung super wichtig!

Praktisch sind sogenannte Packwürfel, wo du z. Bsp. Alle T-Shirts an einem Ort verpackt hast. Auch damit deine Socken und Unterhosen nicht im ganzen Rucksack zerstreut sind. Ok, das widerspricht sich zwar mit Punkt 4 aber man muss Prioritäten setzen..


6. Schmuck

Falls du schon einmal deine Lieblingsketten in deine Ferien mitgenommen hast, kennst du sicherlich das Problem, dass sich dein Schmuck zu einem riesigen Knopf verwickelt hat. 

Für Ketten: Nimm einen Strohhalm und zieh die Kette hindurch. So verhinderst du ein grosses Wirrwarr.

Für Ohrringe: Nimm einen alten Knopf und stecke die Ohrringe daran fest. So bleiben sie immer als Paar zusammen.

Oder auch Pillendosen eignen sich bestens um kleinen Schmuck zusammenzuhalten.

 

Zusatztipp Haarnadeln: Seltsamerweise verschwinden die Dinger  ja immer! Um wenigstens im Gepäck alle beisammen zu halten, packe alle in eine leere Tic-Tac-Dose.


7. Kabel

Wer kennt ihn nicht, den Kabelsalat?!

Das ähnliche Problem, wie beim Schmuck. 

Für kleinere Kabel und Kopfhörer empfehle ich dir, diese in einem alten Brillen-Etui zu transportieren. Grössere Kabel z, Bsp. Aufladekabel von deiner Kamera am besten schön zusammenwickeln und mit einer (Haar)Klammer oder einem Haargummi zusammenbinden.


8. Der Zerstörer

Eine ungeschützte Rasierklinge im Gepäck kann echt übel enden. Damit du nicht immer gleich die ganze Hülle mitschleppen musst, eignet sich eine sogenannte Papierklammer bestens. Einfach über die Klinge klemmen und dein übrigens Gepäck ist vor Angriffen geschützt.


9. Make-Up

Falls du im Urlaub nicht ganz auf dein Make-Up verzichten kannst, versuche alles Flüssige abzufüllen (siehe Punkt 2). 

Damit auch deine Lidschatten und dein Puder heil ankommt, lege einfach ein Wattepad / Wattebäuschel in die Verpackung so ist der Inhalt gut geschützt und überlebt die Reise unbeschädigt.


10. Lass deine schrillen Kleider zu Hause

Packe deine Kleider so ein, damit du möglichst alles mit allem kombinieren kannst. Lege zu Hause deine Kleider bereit. Wenn du merkst, dass ein Teil einfach zu nichts passt, dass es zu Hause.


Zusatztipp für die Rückreise

Falls deine Schuhe einiges mitmachen mussten und dreckig wurden, nimm dir eine Duschhaube aus deinem Hotel und packe die Schuhe dort rein, so ist dein restliches Gepäck vor dem Schmutz geschützt.


Hast du noch einen Tipp?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0